Dieser Weg dürfte kein leichter sein – „Der Weg nach Westen“

Kann sich irgendwer von euch noch daran erinnern? Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir auf der Suche nach einer geeigneten Nummer 50 für dieses Lexikon tatsächlich auch „Der Weg nach Westen“ angesehen, weil ich mir von dem einiges erhofft hatte. Tja und wie damals bereits festgestellt, war das Ergebnis leider nicht so berauschend. Für eine Nummer 50 jedenfalls gänzlich ungeeignet. Natürlich habe ich mich aber trotzdem ausgiebig mit dem Streifen befasst, das entsprechende Review bisher aber noch nicht veröffentlicht, da es immer Besseres zu tun gab. Erstmal wollte die Sherman-Box noch abgeschlossen werden, dann brachten die doppelten „glorreichen Sieben“ mich noch auf die Idee zu dem „3:10 To Yuma“-Double-Feature und schließlich soll auch die „Winnetou“-Reihe weiterhin nicht zu kurz kommen. Nachdem dies aber nun alles „abgearbeitet“ ist, möchte ich euch meine Bewertung von Andrew V. McLaglens großangelegter Pferdeoper nicht weiter vorenthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß meiner Datenschutzerklärung einverstanden.