Winnetou taucht ab – „Old Surehand“

Und weil ich so gut vorgearbeitet habe, gibt es heute den dritten Neueintrag innerhalb von drei Tagen – das wird es so schnell auch nicht wieder geben… Denn einer fehlte diesen Monat ja noch. Der obligatorische Beitrag der „Winnetou“-Reihe. In diesem Falle einer, auf den ich mich schon lange gefreut habe. Schließlich war „Old Surehand“ früher immer mein absoluter Liebling der Serie. Daran hat sich – ungeachtet eines Apachenhäuptlings, der hier gar keine große Rolle mehr spielt – bis heute nicht viel geändert. Und da ich diese Meinung nun vielleicht nicht ganz exklusiv habe, aber immerhin doch einer der wirklich wenigen bin, die sie vertreten, kann ich euch nur empfehlen: Lest das Review, schaut den Streifen noch mal und lasst euch von seinem Charme mitreißen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß meiner Datenschutzerklärung einverstanden.