Ja, wo reiten sie denn? – „Der Todesritt der glorreichen Sieben“

Nun ja, wie ihr seht: Geschenke hatte ich zum Abschluss des letzten Jahres nun nicht gerade für euch. Also zumindest wenn man auf die Qualität dieses Titels schaut. Aber dafür mache ich mit „Der Todesritt der glorreichen Sieben“ jetzt endlich mal eine lange währende Baustelle zu. Schließlich fand „Die glorreichen Sieben“ vor fast anderthalb Jahren als seinerzeit 50. Eintrag bereits seinen Weg in dieses Lexikon und habe ich seitdem stetig daran gearbeitet, die gesamte „Reihe“ hier unterzubringen. Ob der Qualität der folgenden Streifen gestaltete sich das nicht immer als ganz so leicht und da ich im Vorhinein ja schon wusste, wie überflüssig „The Magnificent Seven Ride!“ ist, dauerte es eine ganze Weile, bis ich mich jetzt endlich mal dazu durchringen konnte, ihn mir mal wieder zuzuführen. Dafür ließ sich das Ding aber immerhin recht locker wegsitzen. Braucht halt nur kein Mensch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß meiner Datenschutzerklärung einverstanden.