Die reine Rache rächt sich irgendwann – „Apachen“

So, pünktlich zum Monatsausklang wollen wir uns dann noch mit dem nächsten DEFA-Western der Reihe beschäftigen, mit Gottfried Kolditz‘ „Apachen“. Leider rächt sich die reine Fokussierung auf die recht simple Rache-Geschichte irgendwann, sodass hier mal wieder mehr drin gewesen wäre. Schade, schade, aber Ulzana kommt ja noch mal wieder. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß meiner Datenschutzerklärung einverstanden.